Teufelskralle hochdosiert - 120 Kapseln von Natura Vitalis®



Teufelskralle hochdosiert - 120 Kapseln von Natura Vitalis®

  • Teufelskralle hochdosiert - 120 Kapseln von Natura Vitalis®


Selbständiger Vertriebspartner der Natura Vitalis GmbH

Art.Nr.: 2063
Lieferzeit: 1-2 Werktage

statt 36,25 EUR
Jetzt nur 32,95 EUR

( 31,68 EUR pro 100g )
inkl. 7 % MwSt. exkl. Versandkosten




Produktbeschreibung

Produktmerkmale: 

  • hochdosiertes Extrakt - kein Pulver
  • Extrakt hochdosiert mit 600 mg

Produktinformation: 

  • Inhalt: 120 Kapseln / 104 g

  • Verzehrempfehlung: Bitte verzehren Sie täglich 1 Kapsel mit ausreichend Wasser.

  • Diabetikerinformation: 1 Kapsel enthält 0,01 Broteinheiten (BE).

  • Inhaltsstoffe: 1 Kapsel enthält: Teufelskrallenextrakt – 600 mg, darin enthalten Harpagoside – 15 mg, Vitamin C – 80 mg = 100*.
    * = % der Referenzmenge (NRV) nach Lebensmittelinformationsverordnung.
     

Produktbeschreibung:  

 

„Ich habe Rücken,“ pflegte der Komiker Hape Kerkeling, in seiner Paraderolle als Horst Schlemmer, immer wieder zu sagen. Rund 70 Prozent aller Deutschen fühlen ähnlich wie Horst Schlemmer. Damit gehören Rückenschmerzen zur Volkskrankheit Nr. 1.

Bei den Krankenkassen bilden diese Beschwerden einen äußerst kostenintensiven Posten – mit mittlerweile fast 50 Milliarden Euro jährlich. Dabei geht es auch preiswerter. Mit einer Pflanze, die in den Savannengebieten am Rande der Kalahari in Südafrika und Namibia sowie in Angola, Mosambik und Simbabwe beheimatet ist. Ihr Name: Teufelskralle (Harpagophytum procumbens).

Die mehrjährige Teufelskralle wird bis zu 1,5 Meter lang und bildet während der Regenzeit beblätterte und flach auf dem Boden liegende Triebe aus. Sie hat große, in hellem rosa bis purpurrot gefärbte, auffallende Blüten. Aus den Blüten entwickeln sich die krallenähnlichen Früchte, die der Pflanze ihren Namen gaben. Diese Früchte bleiben im Fell von Tieren hängen, die dadurch zur Verbreitung der Pflanze beitragen.

 

Von medizinischer Bedeutung sind die unterirdisch wachsenden und weit verzweigten Sekundärwurzeln (Speicherwurzeln). Nur diese Speicherwurzeln werden geerntet, so dass die Pflanze und die Hauptwurzel (Primärwurzel) erhalten bleiben und sich neue Seitenwurzeln ausbilden können. Die Speicherwurzeln werden zur weiteren Verwendung getrocknet und zerkleinert.

 

Mit der Hilfe des Hauptwirkstoffs Harpagosid, in der Speicherwurzel der Pflanze, kann die klassische Behandlung mit herkömmlichen Medikamenten unter anderem bei Rückenbeschwerden und degenerativen Gelenkerkrankungen begleitet oder sogar ersetzt werden. Dies ist bei Mensch und Tier gleichermaßen der Fall.

Wegen ihrer entzündungshemmenden und schmerzlindernden Eigenschaften ist die Teufelskralle zu einem wichtigen Bestandteil der modernen Phytotherapie geworden. Von der Heilkraft der Pflanze profitieren Patienten mit Rückenschmerzen, Arthrosen wie z. B. einem schmerzhaften Gelenkverschleiß und Patienten mit leichten rheumatischen Erkrankungen.

Mittlerweile existieren zahlreiche Studien zu den positiven Effekten der Teufelskralle – insbesondere zur Behandlung degenerativer Gelenkerkrankungen. Daher seien an dieser Stelle zwei kurz vorgestellt:

 

Prof. Dr. Sigrun Chrubasik von der Universität Freiburg berichtete 2009 in der Zeitschrift für Phytotherapie, dass Präparate der Teufelskrallenwurzel ein den synthetischen Entzündungshemmern (NSAR) vergleichbares Wirkungsspektrum besitzen und somit eine sehr gute Alternative zur Behandlung von degenerativen Gelenkentzündungen und dadurch bedingte chronische Schmerzen darstellen. Hierzu haben Prof. Chrubasik und ihr Team sowohl zahlreiche Studien selbst durchgeführt als auch weitere Studien ausgewertet, die allesamt diese hervorragenden Effekte der Teufelskralle belegen.

 

In einem Review von N. Mncwangi und seinem Team vom Department for Pharmaceutical Sciences der Tshwane Universität in Pretoria, Südafrika, werden die ethnobotanische Bedeutung, die Phytochemie sowie die biologische Aktivität der Teufelskralle näher beschrieben. Diese außergewöhnliche Pflanze verfügt unter anderem über schmerzlindernde, entzündungshemmende, antioxidative, antiepileptische, antidiabetische und antimikrobielle Wirkungen.

 

Unser Tipp: Die Wirkung von Teufelskralle lässt sich noch steigern, indem Sie zusätzlich hoch dosiertes Vitamin E einnehmen (in unserer orthomolekularen Linie erhältlich), dies wird Ihnen eine ganz neue Mobilität ermöglichen. Des Weiteren empfehlen wir Ihnen unser Produkt Teufelskralle mit unserem Produkt Flexi Bel complete und/oder Sacra Weihrauch Gold zu kombinieren. Besser geht es wirklich nicht.

Probieren Sie es aus. Wir verwenden ausschließlich den stärker wirkenden Extrakt und nicht wie sonst üblich lediglich das Teufelskrallenpulver. Diesen Extrakt haben wir zusätzlich in jeder Kapsel hochdosiert – mit 600 mg!


Hinweis: Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung sowie einer gesunden Lebensweise verwendet werden.








Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

 


 




Bestell-Hotline

Wir beraten Sie gerne!


Service-Telefon:
03425-827975

Montag-Sonntag
08:00-22:00Uhr


E-Mail Kundenservice
info@natur-warenhaus.de

Ihre Vorteile

Höchste Qualität Höchste Qualität

Schnelle Lieferung Schnelle Lieferung


Versandkostenfrei Ab 50,-EUR Bestellwert

     VERSANDKOSTENFREI!

Service 30 Tage Geld-zurück

     Garantie


Kundenbewertungen:


Natura Vitalis Logo
Natur-Warenhaus.de
Kutusowstr. 14, 04808 Wurzen selbständiger Vertriebspartner der Natura Vitalis GmbH.

Willkommen zurück!